Kurz greift durch! Feiern nur noch zu zehnt

Events werden eingeschränkt.
Events werden eingeschränkt.istock
Neue Maßnahmen für den Herbst! Aufgrund der steigenden Infektionszahlen gibt es neue Corona-Regeln.

Die Corona-Zahlen in Österreich steigen stetig. Laut dem Bundesministerium für Inneres hat es in den letzten 24 Stunden in Österreich insgesamt 780 Neuinfektionen gegeben. Jetzt reagiert die Bundesregierung. Bei einer Pressekonferenz die eigentlich bereits für Mittwoch erwartet worden war, verkündete das virologische Quartett bestehend aus Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP), Vizekanzler Werner Kogler (Grüne), Gesundheitsminister Rudi Anschober (Grüne) und Innenminister Karl Nehammer (ÖVP) weitere Regelverschärfungen.

Feiern und Veranstaltungen werden indoor auf zehn Personen beschränkt, ausgenommen sind Begräbnisse sowie religiöse Veranstaltungen, Demonstrationen, etc., wo eigene Regeln gelten.

Die aktuellen Infos hier >>

Wachsende Sorge im Ausland

Wie berichtet, spitzt sich die Corona-Lage in Österreich immer weiter zu. Alleine von Mittwoch auf Donnerstag wurden bei den Gesundheitsbehörden neuerlich knapp 800 Infektionen eingemeldet, alleine 366 entfielen auf die Hauptstadt Wien. Die Details kannst du HIER nachlesen >>

Auch andere EU-Länder beobachten die Situation in Österreich mit wachsender Sorge. So setzte Berlin unsere Bundeshauptstadt Wien am Mittwoch auf die Rote Liste. Eine Reisewarnung haben auch Belgien sowie die Schweiz ausgesprochen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Corona-AmpelCoronavirusÖVPSebastian Kurz

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen