LASK-Star will jetzt auch im ÖFB-Team durchstarten

LASK-Kapitän Gernot Trauner wurde erstmals ins Nationalteam einberufen.
LASK-Kapitän Gernot Trauner wurde erstmals ins Nationalteam einberufen.Bild: GEPA-pictures.com
Erfreuliche Nachricht für LASK-Kapitän Gernot Trauner (26). Der Abwehrchef der Linzer steht nun erstmals im Kader des ÖFB-Nationalteams.

Seit dem Bundesliga-Aufstieg im Sommer 2017 hält Gernot Trauner die Abwehr der Linzer zusammen. Nach dem Abgang von Pavao Pervan übernahm der 26-Jährige heuer die Kapitänsbinde, dirigiert nun die beste Verteidigung der Liga (nur fünf Gegentore).

Der Höhenflug der Linzer Nummer 18 geht ungebremst weiter. Am Dienstag wurde er von Teamchef Franco Foda erstmals ins ÖFB-Nationalteam berufen. Der einzige Neuling im rot-weiß-roten Aufgebot ist somit am 12. Oktober im Wiener Ernst-Happel-Stadion in der Nations League gegen Nordirland sowie vier Tage später im Test gegen Dänemark dabei (wir berichteten).

"Das erste Mal erfahren von der Nominierung habe ich am Montag. Der Teamchef hat mich persönlich angerufen. Er meinte, dass ist das Resultat meiner Leistungen der letzten Monate", so Trauner zu "Heute".

Im Umfeld der Schwarz-Weißen war die Nominierung für viele nur eine Frage der Zeit. Er selbst meint: "Ich habe mir nie einen Druck gemacht. Auf dieses Ziel kann man nicht hin trainieren. Ich habe einfach versucht, Woche für Woche gute Leistungen abzuliefern. Jetzt bin ich überglücklich. Es ist eine Riesenehre für mich."

Auch Foda lobt den Kapitän der Schwarz-Weißen: "Er kann auch die Dreierkette spielen", so der Teamchef bei der Pressekonferenz.

Bislang war der LASK-Star einige Male auf Abruf dabei. Seine Erwartungen vor dem ersten Lehrgang mit dem ÖFB-Team? "Die Qualität im Team ist richtig groß. Man kann sich vergleichen mit den besten Spielern von Österreich. Ich bin froh, hier Erfahrung sammeln zu dürfen", so Trauner.

Im Februar sorgte Trauner mit dem Tor des Monats für Aufsehen

Der Familienvater will seine Stärken im Nationalteam einbringen und hofft auf ein paar Einsatzminuten in den Partien gegen Nordirland und Dänemark. "Das würde mich natürlich riesig freuen. Aber mir ist auch bewußt, dass der Stamm im Team steht", bleibt Trauner bescheiden.

Übrigens: Mit Mittelfeldspieler Thomas Goiginger steht ein weiterer LASK-Kicker auf Abruf im ÖFB-Aufgebot.

(mip)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Blau Weiß LinzGood NewsOberösterreichBundesliga

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen