Lazio-Hooligans verbannen Frauen aus der Kurve

Die berüchtigte "Curva Nord" von Lazio sorgt für Wirbel. In Zukunft sollen sich Frauen nicht mehr auf "heiligem Grund" und im "Schützengraben" aufhalten.

Die Ultras von Lazio Rom sorgen für Kopfschütteln in Italien. Der harte Kern der "Curva Nord" will Frauen aus der Kurve verbannen. In den ersten Reihen hätten weibliche Fans nichts zu suchen.

Bei der 1:2-Heimniederlage gegen Napoli verteilten die führenden Fanklubs der Römer Flugblätter und fordern Frauen auf, die ersten Reihen im Fanblock zu verlassen.

"Die Curva Nord stellt für uns einen heiligen Grund dar. Sie stellt den Schützengraben dar", schreiben die Hardcore-Fans von Lazio.

"Schützengraben"

"Im Schützengraben lassen wir Frauen, Ehefrauen und Freundinnen nicht zu, also laden wir sie ein, sich ab der zehnten Reihe zu positionieren", lautet die Erklärung, warum man keine Frauen mehr duldet.

Der Klub wehrt sich in einem offiziellen Statement: "Das ist nicht die Meinung des Klubs. Wir sind gegen jede Diskriminierung." (Heute Sport)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Alfa RomeoSport-TippsFussballLazio Rom

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen