Lewis Hamilton mit Sieg am Hungaroring neuer WM-Leader

Formel 1-Weltmeister Lewis Hamilton hat den Grand Prix von Ungarn am Hungaroring für sich entschieden. Der Brite gewann vor seinem Teamkollegen Nico Rosberg, dem er auch die WM-Führung damit wegschnappen konnte. Dritter wurde Daniel Ricciardo im Red Bull.

, dem er auch die WM-Führung damit wegschnappen konnte. Dritter wurde Daniel Ricciardo im Red Bull.

Lewis Hamilton erwischte vom zweiten Platz aus einen perfekten Start und überholte Pole-Setter Nico Rosberg. Auch die Red Bulls mischten in den ersten Kurven mit, mussten aber dann doch nachgeben. Danach ergab sich das gewohnte Bild, denn die Mercedes-Piloten fuhren erst einmal vorne davon.

Hamilton neuer WM-Leader

Auf den härteren Sorf-Reifen funktionierte aber der Red Bull von Ricciardo an der dritten Position immer besser und der Australier holte auf. Die Silberpfeile erfingen sich aber bis zur Rennmitte wieder und konnten die Konkurrent wieder auf Distanz halten.

Rosberg konnte Hamilton in der Folge nicht wirklich unter Druck setzen, somit fuhr der Weltmeister den Sieg nach Hause und übernimmt damit erstmals in der Saison die WM-Führung. Dritter wurde Red Bull-Pilot Ricciardo.

And the final timing screen for this
— Renault Sport F1 (@RenaultSportF1)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen