Lieber Marko Arnautovic,...

...in meinen Kolumnen habe ich oft über dich geschrieben, dich dabei auch manchmal kritisiert, jetzt kann ich nur eines sagen: Respekt!

Teamchef Marcel Koller will Spieler, die Geschichten auf dem Platz machen, nicht außerhalb – diese Vorgabe erfüllst du derzeit wie kein anderer. Gas gibst du auf dem Platz, nicht im Porsche. Frech bist du im Strafraum, nicht zu Polizisten. Und gut aufgelegt bist du am Spieltag, nicht am Abend davor.

Deine Frau, deine Tochter und wohl auch deine zwei Trainer – Mark Hughes bei Stoke und Koller im Team – haben dir die Augen geöffnet. "Er ist ein großartiger Kerl, hat aber den Kopf eines Kindes", meinte Jose Mourinho einmal über dich. Von diesem Spruch stimmt nur noch Teil eins. Und du bist mit deiner Geschichte nicht fertig.

Wenn ich jetzt bei Hallenkickerln Ex-Teamspieler treffe, sagen alle: Der Arnautovic hat sein Potenzial noch gar nicht ausgeschöpft. Wirst etwa du, und nicht David Alaba, unser großes Ass im EURO- Ärmel? Es liegt ganz an dir.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen