Vollbusig, schlank – so wurde Lily James zu Pamela Anderson

Nein, das ist nicht Pamela Anderson auf dem Bild, sondern Schauspielerin Lily James in der Disney+-Serie "Pam and Tommy".
Nein, das ist nicht Pamela Anderson auf dem Bild, sondern Schauspielerin Lily James in der Disney+-Serie "Pam and Tommy".Disney/Hulu
Personal Trainer Matt Bevan hat den Körper von Schauspielerin Lily James innerhalb von vier Monaten transformiert - ganz ohne teures Equipment.

Definierte Muskeln, schlank aber mit Kurven – Pamela Anderson in ihrem roten Badeanzug ist bis heute Kult und für viele Männer, aber auch Frauen der reinste Traumkörper. Als Lily James (32) die Hauptrolle für die Serie "Pam and Tommy" ergatterte, blieben ihr genau vier Monate vor Drehstart, um in "Baywatch"-Form zu kommen. Dafür engagierte sie Star-Trainer Matt Bevan.

Matt erstellte ihr einen Workout-Plan mit vier Trainings pro Woche. Diese fanden wegen des Lockdowns online und zu Hause statt. Anstatt in schicken Gyms zu trainieren, mussten sie sich mit einfachen Mitteln begnügen. "Wir haben leichte Hanteln wie Kettlebells, Fitnessbänder und Handtücher benutzt", erklärt Matt auf Instagram.

Wichtiger als eine moderne Ausrüstung ist die Disziplin: Bevan ordnete an, abwechselnd Übungen für den Oberkörper (zum Beispiel Liegestützen) und den Unterkörper (zum Beispiel Squats) durchzuführen, um sowohl Herzkreislauf als auch die Muskeln zu stimulieren. Eigentlich nichts Neues, wie der Trainer selber zugibt: "Dieses Programm zeigt einmal mehr, dass du kein teures Gym-Abo für einen trainierten Körper brauchst. Das Wichtigste ist, dranzubleiben und ein Ziel zu haben."

Keinen Zucker oder Alkohol

Nicht nur beim Sport musste Lily James vollen Einsatz geben, auch ihre Ernährung musste sie umstellen. Sie verzichtete komplett auf raffinierten Zucker, Alkohol gab es wenig und wenn, dann nur am Wochenende. "Wer so viel trainiert, muss auch genügend essen. Ich schickte ihr leichte Rezepte für drei Mahlzeiten am Tag, zudem gab's zwei kleine Snacks morgens und nachmittags", erklärt Matt. Sein Tipp: So viele Proteine und Gemüse wie möglich – und diese in allen Farben des Regenbogens.

Ohne Musik geht nichts

Lily James hat eine Tanzausbildung und liebt Musik. "Weil sie so gut tanzt, hat sie eine super Körperbeherrschung und alle Übungen immer gleich gecheckt. Zudem hat sie die coolsten Playlists und darum jeweils die Musik zu unseren Workouts ausgesucht", sagt Matt.

Nun, da die Dreharbeiten abgeschlossen sind und das Ziel vom Pam-Körper erreicht wurde, bleiben die beiden aber dennoch in Kontakt. "Lily ist völlig auf den Geschmack gekommen und liebt es, wie ausgeglichen sie regelmäßiges Training macht", sagt Matt. Sie treffen sich immer noch regelmäßig auf Workout-Dates, jetzt auch manchmal in Gyms. Oder Lily trainiere für sich alleine – denn das sei schließlich das langfristige Ziel aller Personal Trainer für ihre Kundinnen und Kunden.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account kiky, 20 Minuten Time| Akt:
FitnessTrainingLily JamesPamela AndersonBeauty

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen