Lindner eroberte sein Model im ÖFB-Teamcamp

Heinz Lindner ist der ÖFB-Einser, neuer Zürich-Keeper und privat in festen Händen. Wie er seine Freundin kennen lernte.

Für Heinz Lindner beginnt am Sonntag ein neues Kapitel seiner Profi-Karriere. Der österreichische Teamkeeper startet mit seinem neuen Klub in die Super-League-Saison. Seine Grasshoppers erwartet gleich zum Auftakt ein Derby. Im ersten Saisonspiel empfangen sie Stadtrivalen FC Zürich.

Der Schweizer Blicknahm den Neuzugang unter die Lupe und sprach ihn auf seine Freundin an. Lindner nimmt seine Herzensdame Barbora Uhrova mit in seine neue Fußball-Heimat. Nun schilderte er, wie er das tschechische Model kennengelernt hat.

Zum ersten Mal sahen sie sich in einer Hotel-Lobby. Ihre Blicke trafen sich im Thermen-Hotel in Stegersbach - Lindner war mit dem ÖFB-Team unterwegs und bereitete sich auf ein Länderspiel-Doppel als Test für die EURO 2016 vor.

Instagram als Wegbereiter

"Da ist sie gerade mit ihren Eltern angekommen, hat eingecheckt. Da hat's, ich glaube von beiden Seiten, Klick gemacht." Angesprochen habe er sie aber nicht. Stattdessen nahm er das Internet zu Hilfe: "Man kann zum Beispiel über Instagram schauen, die Person ausfindig zu machen. Und so ist dann der Kontakt zustande gekommen."

Geschrieben wurde auf Englisch. Auch jetzt kommunizieren die beiden auf Englisch miteinander. "Aber sie wird hier in Zürich bald einen Deutschkurs besuchen."

Da seine Barbora ein Foto-Modell ist, ist ihr Termin-Kalender zum Bersten voll. Die junge Tschechin ist daher viel unterwegs, aber: "Sie wird es sich auf jeden Fall nicht entgehen lassen, mich in Zürich beim Spielen zu sehen."

(SeK)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Vorteil SchweizGood NewsSport-TippsFussballSuper LeagueGrasshopper Club ZürichHeinz Lindner

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen