Lindsey Vonn bringt eigene Ski-Mode auf den Markt

Ski-Legende Lindsey Vonn lehnt sich im Weltcup-Ruhestand nicht zurück. Die 35-Jährige bringt ihre eigene Ski-Mode auf den Markt.
Über mehr als ein Jahrzehnt prägte Lindsey Vonn den alpinen Ski-Weltcup wie kaum eine andere. Im Sommer hängte sie ihre Skischuhe an den Nagel. Nicht ganz freiwillig. Vonn wäre gerne noch weiter auf Rekordjagd gegangen.

Im Herbst ihrer aktiven Laufbahn häuften sich aber die Verletzungen. Vonn konnte nur mehr unter Schmerzen fahren, fiel immer wieder über längere Zeiträume aus. Auch für ihre private Zukunft schloss sie mit dem Kapitel ab, rückte die eigene Gesundheit in den Fokus.

Beim Weltcup-Start in Sölden fehlte sie. In mehrerer Hinsicht. Mit Vonn, Marcel Hirscher, Felix Neureuther und Aksel Lund Svindal verlor der Sport vier seiner größten und schillerndsten Star. Keiner schillerte greller als Vonn, die sich auch abseits der Piste gerne und gut in Szene setzte.

CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

Ski-Mode von Vonn



Dieses Talent weiß sie nun anderweitig zu nützen. Lindsey Vonn geht ist unter die Modeschöpfer gegangen und bringt ihre eigene Linie auf den Markt.

Zusammen mit Ausrüster Head entwickelte die 35-Jährige eine eigene Ski-Kollektion. Name: "The Legacy Line". Die Kollektion soll im September 2020 in den Handel kommen. Bis dato gibt es nur diese Ankündigung via Social Media:

Nav-AccountCreated with Sketch. SeK TimeCreated with Sketch.| Akt:
News

CommentCreated with Sketch.Kommentieren