Lindsey Vonn will im Weltcup kürzer treten

Um ihren Start bei den Olympischen Spielen in Sotschi nicht zu gefährden, möchte Lindsey Vonn im Weltcup kürzer treten und einige Rennen auslassen. Schon zuvor hatte der US-Skistar überlegt, keine Riesentorläufe in dieser Saison zu bestreiten.

 

Lindsey Vonn will ihr lädiertes Knie schonen und überlegt, im Hinblick auf die Winterspiele 2014 in Sotschi kürzer zu treten. "Ich muss mir mit meinen Trainern das Programm genau anschauen, dann werden wir einen Plan ausarbeiten. Aber ich werde nicht so viel machen müssen", sagte der US-Skistar nach dem Comeback in Lake Louise nach übereinstimmenden Medienberichten.

Bereits zuvor hatte Abfahrts-Olympiasiegerin Vonn erklärt, vor dem Saisonhöhepunkt in Sotschi in dieser Saison womöglich ganz auf Riesenslalom-Starts zu verzichten. Ob sie am Wochenende bei den Weltcuprennen in St. Moritz (Super-G, Riesentorlauf) antreten wird, steht noch nicht definitiv fest. "Ich werde Euch auf dem Laufenden halten", schrieb sie am Montag auf ihrer Facebook-Seite. Die 29-Jährige will vor allem der Gefahr "eines Langzeitschadens an meinem Knie" vorbeugen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen