Lionel Messi muss nun doch mit seinem Vater vor Gericht

Lionel Messi muss nun doch gemeinsam mit seinem Vater Jorge Horacio Messi auf die Anklagebank. Gegen den FC Barcelona-Superstar und seinen Vater wird wegen des Verdachts des Steuerbetrugs ermittelt.

 

Dabei hatte der Staatsanwalt lediglich Messis Vater auf der Anklagebank sehen wollen, plädierte dafür, das Verfahren gegen den dreimaligen Weltfußballer des Jahres zu den Akten zu legen. Doch der Ermittlungsrichter entschied anders. "Es gibt Indizien von Kriminalität bei beiden Angeklagten", so der Richter. 

Dem Fußballstar und seinem Vater wird vorgeworfen, in den Jahren 2007 bis 2009 rund 4,1 Millionen Euro an Steuern hinterzogen zu haben. Die Anwälte des Finanzamtes forderten bereits eine Haftstrafe von 22 Monaten.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen