Alle Spiele des verrückten CL-Tages auf einen Blick

Juve und United verlieren, Lyon steigt im Schneetreiben auf. Wöber fliegt beim Ajax-Drama gegen Bayern und Sane dreht den City-Rückstand.

Was für ein verrückter Abschluss des Champions-League-Jahres 2018! Am letzten Spieltag der Gruppenphase fielen Tore wie am Fließband. Das ÖFB-Duell zwischen David Alaba und Maxi Wöber endete 3:3 und ging doch an den Bayern-Star.

Die Münchner stiegen durch den Punkt im Amsterdam-Duell als Gruppensieger auf. Wöber flog zudem mit Rot vom Platz. Ajax steigt immerhin als zweiter ins Achtelfinale auf.

Juventus Turin verpatzte sein Gastspiel in Bern mit 1:2, ist aber trotzdem Gruppensieger. Denn: Manchester United erging es in Valencia kaum besser. Auch die Red Devils verloren mit 1:2, sind als Zweiter weiter.

Einzig in der Ukraine wurden noch verbleibende Tickets für die K.o.-Phase ausgespielt, und das im direkten Duell. Olympique Lyon glich gegen Schachtar Donezk in Person von Nabil Fekir aus (65.). Das Tor bescherte den Franzosen den nötigen Punkt zum Aufstieg. Für Schachtar geht es in der Europa League weiter.

Alle Ergebnisse und Tabellen im Überblick:

(heute.at)

Comment Jetzt kommentieren Arrow-Right
Nav-Account red Time| Akt:
EuropaGood NewsSport-TippsFussballChampions LeagueUefa

ThemaWeiterlesen