Dortmund kämpft sich mit 1:1-Remis ins Achtelfinale

Peter Stöger und seine Borussia Dortmund stehen im Achtelfinale der Europa League. Ein schmeichelhaftes 1:1 bei Atalanta Bergamo reichte dem BVB.

Die Mission Europa League geht für Peter Stöger und Borussia Dortmund in die nächste Runde. Der BVB holte ein spätes 1:1 bei Atalanta Bergamo und jubelt über einen hart erkämpften Aufstieg. Marcel Schmelzer erlöste die Stöger-Kicker mit seinem Treffer in der 83. Minute.

Ausgerechnet ein Patzer des oft kritisierten Roman Bürki brachte Dortmund in schwere Bedrängnis. Der Tormann segelte an einem Eckball vorbei, Rafael Toloi stand goldrichtig und drückte die Kugel zum 1:0 über die Linie (11.).

Schmelzer erlöst Stöger

Dortmund fand gegen die starken Italiener lange keine Mittel in der Offensive, doch in der Schlussphase wurde der Druck der Gelb-Schwarzen zu groß für Atalanta. Goalie Etrit Beriha ließ einen Schuss von Schürrle prallen, Marcel Schmelzer staubte zum 1:1-Ausgleich ab.

Damit hat sich die Stöger-Elf ins Achtelfinale gefightet, ein hartes Stück Arbeit! Ebenfalls in der nächsten Runde stehen Kaliber wie Atletico Madrid, Arsenal London oder der AC Milan.

(Heute Sport)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Forza ItaliaSport-TippsFussballEuropa LeagueBorussia Dortmund

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen