Klarer DFB-Sieg ohne Löw, Türkei schockt Frankreich

Bild: Kein Anbieter

In der EM-Qualifikation feierte Deutschland ohne Teamchef Jogi Löw einen 2:0-Pflichtsieg in Weißrussland. Die Türkei schockt Weltmeister Frankreich.

Es geht auch ohne Jogi Löw! Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft feierte in der Gruppe C einen nie gefährdeten 2:0-Pflichtsieg in Weißrussland. Der Teamchef fehlte aufgrund einer beim Hanteltraining erlittenen Brustverletzung, wurde von "Co" Marcus Sorg vertreten.

In Borisow stellte Sane schon nach 13 Minuten die Weichen auf Sieg, schloss nach Kimmich-Lochpass und einem Haken seelenruhig zum 1:0 ab. Reus erhöhte in der 62. Minute auf 2:0. Sane verpasste mit einem Stangen-Kopfball (83.) den Doppelpack.

Tabellenführer in der Gruppe C bleibt Nordirland nach einem 2:1-Erfolg in Estland. Die Insel-Kicker halten bei drei Siegen aus drei Spielen.

Türkei-Sensation gegen Frankreich

In der Gruppe H gelang der Türkei mit einem 2:0-Erfolg über Weltmeister Frankreich die ganz große Sensation. Ayhan (30.) und Ünder (40.) schossen die Türken zum Sieg und mit dem Punktemaximum von neun Zählern an die Tabellenspitze. Beeindruckend: Die Türkei ist noch ohne Gegentreffer (8:0). Island bleibt mit einem 1:0 gegen Albanien im EM-Rennen. Im Nachzügler-Duell bezwang Moldawien Andorra mit 1:0.

In der Gruppe E setzten sich Ungarn und Kroatien mit Siegen ab. Ungarn gewann in Aserbaidschan mit 3:1, Orban schnürte einen Doppelpack (18., 53.), Vizeweltmeister Kroatien schlug Wales durch ein Lawrence-Eigentor (17.) und einen Perisic-Treffer (48.) mit 2:1. Beide Teams halten bei sechs Punkten aus drei Spielen.

Kroatien schlägt Wales

In der Gruppe I feierten die Favoriten klare Siege. Russland fertigte Fußballzwerg San Marino mit 9:0 ab, Dzyuba gelang ein Viererpack. Belgien schlug Kasachstan klar mit 3:0. Mertens (11.), Castagne (14.) und Lukaku (50.) trafen für die "Roten Teufel".

In der Gruppe J setzte sich Italien mit einem 3:0-Erfolg in Griechenland weiter ab. Barella (24.), Insigne (30.) und Bonucci (33.) machten schon im ersten Durchgang alles klar. Bosnien erlebte mit einer 0:2-Pleite in Finnland einen Quali-Dämpfer. Pukki schnürte einen Doppelpack (56., 68.).

Alle Ergebnisse im Überblick

Weitere Spiele im Überblick

(wem)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Sport-TippsFussball

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen