Huber rettet als 6. ÖSV-Ehre, Kraft fällt zurück

Daniel Huber war als Sechster der beste ÖSV-Adler beim zweiten Stopp der Vierschanzentournee in Garmisch-Partenkirchen.
Daniel Huber war als Sechster der beste ÖSV-Adler beim zweiten Stopp der Vierschanzentournee in Garmisch-Partenkirchen.Bild: GEPA-pictures.com

Beim Sieg von Lindvik beim zweiten Stopp der Vierschanzentournee in Garmisch-Partenkirchen enttäuschen die ÖSV-Adler – mit Ausnahme von Daniel Huber, der Sechster wurde.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Sport-TippsWintersportSkispringen

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen