Shiffrin fehlt jetzt nur noch ein Sieg auf Hirscher

Bild: GEPA-pictures.com

Mikaela Shiffrin ist die strahlende Siegerin des Super-G von Bansko. Die 24-jährige US-Amerikanerin sitzt jetzt in der ewigen Siegliste Marcel Hirscher im Nacken.

Weltcup-Sieg Nummer 66 für Mikaela Shiffrin. Die US-Amerikanerin gewann den Super-G von Banko vor der Italienerin Marta Bassino (+0,29) und der Schweizerin Lara Gut-Behrami (+0,70).

Mit Stephanie Venier, Nina Ortlieb und Anna Veith schafften es drei ÖSV-Damen in die Top Ten – allerdings kamen sie nicht über die Plätze acht, neun und zehn hinaus.

"Ich hatte einen verrückten Lauf. Ich bin sehr aggressiv gefahren. Die Piste und die Kurssetzung waren perfekt für mich", erklärte Shiffrin, die den bulgarischen Ski-Ort nach ihren Erfolg auch in der Abfahrt mit zwei Siegen im Gepäck verlässt. "Ich habe viel Risiko genommen und hatte auch etwas Glück."

Unfassbar: In der ewigen Bestenliste ist die erst 24-Jährige bereits bis auf einen Sieg an Marcel Hirscher (67 Weltcupsiege) dran...

Der Live-Ticker zum Nachlesen:

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Sport-TippsWintersportSki Alpin

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen