Hasenhüttl-Klub schlägt den Tabellen-Dritten

Sensation in der Premier League! Southampton hat mit Coach Ralph Hasenhüttl den Liga-Dritten Tottenham mit 2:1 geschlagen.

Southampton ist mit Coach Ralph Hasenhüttl ein wichtiger Erfolg im Premier-League-Abstiegskampf gelungen. Die "Saints" schlugen den Liga-Dritten Tottenham mit 2:1, drehten dabei den frühen Rückstand.

Goalgetter Harry Kane hatte die "Spurs" in der 26. Minute plangemäß in Front gebracht. Doch Yan Valery erzielte in der 76. Minute den verdienten Ausgleich. Fünf Minuten später schoss James Ward-Prowse die "Saints" zum Sieg.

Mit dem wichtigen "Dreier" klettert Southampton in der Tabelle auf den 16. Platz, liegt zwei Punkte vor einem Abstiegsrang. Tottenham bleibt Dritter.

Auch der zur Pause eingewechselte Joker Marko Arnautovic konnte nicht die 0:2-Pleite von West Ham United bei Cardiff City verhindern. David Hoilett (4.) und Victor Camarasa (52.) trafen für die Waliser.

Ohne "Bankdrücker" Christian Fuchs feierte Leicester City einen 3:1-Heimsieg über Fulham. Youri Tielemans (21.) und Jamie Vardy im Doppelpack (78., 86.) trafen für die "Foxes".

(Heute Sport)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Good NewsSport-TippsFussballPremier League

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen