Luxus-Adventkalender sorgt vor Weihnachten für Furore

Fünf Tage, mit denen Jimmy Choo das halbe Netz vor Neid platzen lässt.
Fünf Tage, mit denen Jimmy Choo das halbe Netz vor Neid platzen lässt.www.instagram.com/inthefrow
Nachdem die 24 Türchen des Chanel-Adventkalender im Netz zur Lachnummer wurden, streut nun auch noch Jimmy Choo Salz in die Wunde.

Der Adventkalender von Jimmy Choohat zwar nur fünf Kästchen, dafür sind in diesen weit kostbarere Stücke enthalten als hinter allen 24 Türchen des Chanel-Modells. Letzterer wurde Anfang Dezember zur Lachnummer im Netz, als TikTokerin Elise Harmon sich das gute Teil für rund 800 Euro zulegte und zeigte, dass darin lediglich Büroklammern, Sticker und Schlüsselanhänger aus Plastik versteckt waren.  

 Wegen ihrem Video lacht Netz über Chanel-Adventkalender >>>

Ein guter Grund für den Luxus-Schuhhersteller Jimmy Choo noch eine Schaufel nach zu legen und kurzerhand selbst einen Adventkalender im Wert von über 6.000 Euro an ausgewählte TikTok-Influencer zu schicken. "Ein kluger Schachzug", wurde sofort in den Social-Media-Kanälen festgestellt. Und die Aufregung war vorprogrammiert. Denn nicht nur, dass darin tatsächlich echte High Heelsund Taschen des britischen High-End-Labels versteckt waren, es handelte sich wohl noch dazu um äußerst begehrte Modelle. Obwohl jeder eine individuelle Füllung bekam.

Neid im Netz

Eine der glücklichen TikTokerinnen war Victoria alias "inthefrow", die auf der Plattform über 400.000 Follower vorweisen kann und auf Instagram täglich über eine Million Menschen mit ihrem Leben begeistert. Brav zeigte sie, was sich hinter jeder ihrer Türen verbarg:

Bereits an Tag 1 und Tag 2 durfte sie sich über Jimmy Choo-High Heels freuen. Tag 3 und 4 brachten schicke Taschen (die "Varenne Satchel" um 1.195 Euro und die "Bon Bon"-Mini-Tasche um 795 Euro) zum Vorschein und hinter der letzten Tür verbargen sich ein paar kniehohe "Yael Flat Talls"-Gummistiefel um 450 Euro.

 Diese 3 Modetrends gehen nächstes Jahr durch die Decke >>>

Doch nicht die teuren Taschen oder die schwarzen "Scotty 110"-High-Heels mit Strassketten um 2.395 Euro sorgten für Aufregung und Neid-Meldungen, sondern die rosafarbenen "Averly 100"-Heels mit Schleife für 825 Euro. "Ich könnte vor Neid sterben", war eine der Reaktionen, andere bereuten nach dem Video ihre Berufswahl oder mussten "weinen".

Der Grund: Den Kalender gibt es nicht zu Kaufen, sondern war lediglich ein PR-Gag von Jimmy Choo.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account kiky Time| Akt:
AdventModeBeautyWeihnachten

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen