Männer, esst mehr Wassermelone! Sie wirkt wie Viagra

Gönnt euch mehr Melone.
Gönnt euch mehr Melone.Getty Images/iStockphoto
Citrullin – vom Körper in Arginin umgewandelt – fördert die Bildung von Stickstoffmonoxid, das die Blutgefäße entspannt. Dieselbe Wirkung hat Viagra.

Ein kaltes Stück Wassermelone ist bei heißen Temperaturen ein idealer Flüssigkeitslieferant. Besonders jetzt, wo der Sommer sich in Österreich breit macht. Mehr dazu: Wetter-Experten warnen vor "großer Hitze" am Wochenende. Und praktisch: Mit dem Verzehr von Wassermelone erledigt man gleich drei Dinge auf einmal: Essen, Trinken und Gesicht waschen.

Jüngsten Studien zufolge könnte die saftige Frucht jedoch besser für den Valentinstag geeignet sein. Denn die Wassermelone enthält Inhaltsstoffe, die eine Viagra-ähnliche Wirkung auf die Blutgefäße des Körpers haben und sogar die Libido steigern können. Zu diesem Ergebnis kommen Wissenschaftler der A&M-University in Texas (USA). "Je mehr wir uns mit der Wassermelone beschäftigen, desto mehr erkennen wir, wie erstaunlich diese Frucht ist, wenn es darum geht, dem menschlichen Körper natürliche Potenzmittel zuzuführen", sagt Dr. Bhimu Patil, Direktor des Texas A&M's Fruit and Vegetable Improvement Center in College Station.

Die "Morgenlatte" schützt Männer vor diesen Krankheiten

Lycopin, Beta-Carotin und Citrullin

"Wir haben schon immer gewusst, dass die Wassermelone gut für uns ist, aber die Liste ihrer sehr wichtigen gesundheitlichen Vorteile wird mit jeder Studie länger. Die vorteilhaften Inhaltsstoffe der Wassermelone und anderer Obst- und Gemüsesorten sind als Phyto-Nährstoffe bekannt, also als natürlich vorkommende Verbindungen, die bioaktiv sind oder mit dem menschlichen Körper reagieren können, um gesunde Reaktionen auszulösen", so Patil.

In der Wassermelone sind dies Lycopin, Beta-Carotin und der aufsteigende Stern unter den Phyto-Nährstoffen - Citrullin -, dessen positive Funktionen jetzt entschlüsselt werden. Zu ihnen gehört die Fähigkeit, die Blutgefäße zu entspannen, ähnlich wie Viagra es tut. Wissenschaftler wissen, dass Citrullin beim Verzehr von Wassermelone durch bestimmte Enzyme in Arginin umgewandelt wird. Arginin ist eine Aminosäure, die Wunder für Herz und Kreislauf bewirkt und ein gutes Immunsystem aufrechterhält, sagt Patil. Die Beziehung zwischen Citrullin und Arginin fördere die Gesundheit des Herzens und des Immunsystems und könnte sich als sehr hilfreich für Menschen erweisen, die an Fettleibigkeit und Typ-2-Diabetes leiden.

Wirkt wie Viagra und entgiftet

"Arginin fördert die Bildung von Stickstoffmonoxid, das die Blutgefäße entspannt, die gleiche grundlegende Wirkung wie Viagra, um erektile Dysfunktion zu behandeln und vielleicht sogar zu verhindern." Während es viele psychologische und physiologische Probleme gibt, die Impotenz verursachen können, könnte zusätzliches Stickoxid denjenigen helfen, die einen erhöhten Blutfluss benötigen, was auch zur Behandlung von Angina pectoris, Bluthochdruck und anderen Herz-Kreislauf-Problemen beitragen würde. "Wassermelone ist vielleicht nicht so organspezifisch wie Viagra", sagte Patil, "aber es ist eine großartige Möglichkeit, die Blutgefäße ohne medikamentöse Nebenwirkungen zu entspannen."

Arginin unterstützt auch den Harnstoffzyklus, indem es Ammoniak und andere toxische Verbindungen aus unserem Körper entfernt. Citrullin, die Vorstufe von Arginin, ist in der Schale der Wassermelone in höherer Konzentration enthalten als im Fruchtfleisch. Da die Schale im Allgemeinen nicht gegessen wird, arbeiten zwei von Patils Forscherkollegen, Dr. Steve King und Hae Jeen Bang, an der Züchtung neuer Sorten mit höheren Konzentrationen im Fruchtfleisch. Zusätzlich zu den Forschungen der Texas A&M werden die Phyto-Nährstoffe der Wassermelone auch vom Agricultural Research Service des US-Landwirtschaftsministeriums in Lane, Oklahoma, untersucht.

Warum du die Schale der Wassermelone mitessen solltest

Lycopin-König schützt Herz, Prostata und Haut

Als zusätzlichen Bonus haben diese Studien auch gezeigt, dass tiefrote Wassermelonensorten die Tomate als Lycopin-König verdrängt haben, so Patil. Wassermelonen bestehen zu fast 92 Prozent aus Wasser, aber die restlichen 8 Prozent sind mit Lycopin angereichert, einem Antioxidans, das die Gesundheit von Herz, Prostata und Haut schützt. "Früher dachte man, dass Lycopin nur in Tomaten vorkommt", sagte er. "Aber jetzt wissen wir, dass es in höheren Konzentrationen in roten Wassermelonensorten vorkommt". Lycopin ist jedoch fettlöslich, d.h. es benötigt bestimmte Fette im Blut, damit es vom Körper besser aufgenommen werden kann, so Patil. "Frühere Tests haben gezeigt, dass Lycopin aus Tomaten viel besser aufgenommen wird, wenn es in einem Salat mit fettigem Gemüse wie Avocado oder Spinat gemischt wird", erklärt der Wissenschaftler. "Das würde auch für das Lycopin aus der Wassermelone gelten, aber ich weiß, dass es sehr schwierig ist, Wassermelone mit Spinat oder Avocado zu mischen."

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account sp Time| Akt:
LoveGesundheitMännerViagraStudie

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen