Magischer WAC! Wolfsberg zerstört Gladbach mit 4:0

WAC-Knipser Shon Weissman
WAC-Knipser Shon WeissmanBild: imago sportfotodienst

Historische Nacht für den Wolfsberger AC! Die Kärntner Underdogs spielten auswärts in Deutschland den haushohen Favoriten Borussia Mönchengladbach schwindelig und holten einen sensationellen 4:0-Sieg zum Auftakt der Europa League.

Weissman in Gladbach Shon wer der WAC ist? Auf Twitter ging es spätestens in der 13. Minute rund, denn der Israeli Shon Weissmann schoss den Europa-League-Neuling im Borussia-Park mit 1:0 in Führung.

Der WAC ist nur in der Europa League, weil Salzbug so stark ist? Trainer Marco Rose provozierte im Vorfeld, die Wolfsberger gaben die Antwort auf dem Platz. Klares Nein! Mario Leitgeb erhöhte gegen völlig überforderte "Fohlen" nach einer halben Stunde auf 2:0.

Damit noch nicht genug, einen genialen Konter hatten die "Wölfe" noch auf Lager, Marcel Ritzmaier gelang in der 41. Minute das - zu diesem Zeitpunkt völlig verdiente - 3:0 zur Pause!

In der zweiten Hälfte wurde Gladbach immer wütender, die Underdogs aus dem Lavanttal behielten einen kühlen Kopf. Den Deutschen gelang immerhin der erste Torschuss, sonst blieb der WAC aber komplett stabil.

Die 35.000 Zuschauer - übrigens hat Wolfsberg knapp 25.000 Einwohner - verließen das Stadion in der 69. Minute in Scharen. Weil der WAC durch Leitgeb abermals zuschlug - der Mittelfeldmotor stellte mit seinem zweiten Treffer auf 4:0!

Die, die noch im Stadion blieben, pfiffen sich die Seele aus dem Leib. Der WAC hatte dann auch genug, es blieb beim sensationellen 4:0 bei dem deutschen Spitzenklub.

Das rot-weiß-rote Fußball-Herz lacht! Salzburg 6:2, LASK 1:0, WAC 4:0 - so darf es gerne weitergehen!

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Sport-TippsFussball

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen