Manchester City lockt David Alaba mit Mega-Vertrag

Bild: GEPA pictures

ÖFB-Superstar David Alaba steht einmal mehr im Rampenlicht. Der 24-Jährige Wiener soll ganz oben auf Pep Guardiolas Transfer-Wunschzettel stehen. Der ehemaligen Bayern-Coach will den vielseitigen Defensiv-Allrounder unbedingt nach Manchester zu City holen. Dafür wäre aber eine astronomische Summe fällig.

steht einmal mehr im Rampenlicht. Der 24-Jährige Wiener soll ganz oben auf Pep Guardiolas Transfer-Wunschzettel stehen. Der ehemaligen Bayern-Coach will den vielseitigen Defensiv-Allrounder unbedingt nach Manchester zu City holen. Dafür wäre aber eine astronomische Summe fällig. Zusätzlich bietet der Premier League-Gigant das doppelte Gehalt seines aktuellen Bayern-Vertrags.
 

45 Millionen Euro will Manchester City für den Bayern-Kicker auf den Tisch legen. Damit wäre Alaba mit Abstand der teuerste Österreicher aller Zeiten. Der Haken an der Sache ist wohl sein langfristiger Vertrag bei den Bayern. Erst vor einem halben Jahr hatte der ÖFB-Star bis 2021 verlängert. Eine Tatsache könnte den Wiener aber sicherlich überzeugen. City soll ihm mit 167.000 Euro in der Woche (!) das doppelte Gehalt anbieten, das er momentan bei den Bayern verdient.

 

Der Transfer soll für den Beginn der nächsten Saison stattfinden. Guardiola gilt als großer Fan des Österreichers, als der Katalane Bayern-Trainer war, gehörte Alaba natürlich zum Stammpersonal. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen