Fussball

Manchester United blitzt mit erstem Sancho-Angebot ab

Schlägt Manchester United auf der Zielgeraden des Transferfensters noch einmal zu? Die "Red Devils" gaben ein Angebot für Jadon Sancho ab. 

Markus Weber
Teilen
Manchester United macht bei Jadon Sancho ernst.
Manchester United macht bei Jadon Sancho ernst.
Imago Images

Am 5. Oktober schließt sich in Europa das Transferfenster. In den letzten Tagen nimmt United noch einen Anlauf, den 20-jährigen Flügelflitzer von Borussia Dortmund loszueisen. 

Der Premier-League-Klub hatte am Dienstag das erste offizielle Angebot für den englischen Teamspieler abgegeben, berichtet "Sky". United bietet eine fixe Ablöse von 80 Millionen Euro, dazu Prämien bis zu 20 Millionen Euro. 

Erfolg hatten die "Red Devils" mit dem 100-Millionen-Offert aber nicht, der BVB wies das Angebot zurück. Sportdirektor Michael Zorc hatte schon vor Wochen erklärt, Sancho werde in diesem Sommer nicht wechseln. Dortmund hatte stets zumindest 120 Millionen Euro für den Flügelflitzer verlangt. 

Nun tickt die Uhr gegen United, auch wenn sich die "Red Devils" mit Sancho bereits einig sind. Am Montag schließt das Transferfenster. Und der englische Spitzenklub müsste deutlich nachbessern. 

    Wer ist der beste Fußballer aller Zeiten? Pele, Cruyff, Maradona, Ronaldo, Messi? Ansichtssache! Wir zeigen jene Super-Kicker, die am öftesten zum Weltfußballer gekürt wurden und den Ballon d'Or stemmten.
    Wer ist der beste Fußballer aller Zeiten? Pele, Cruyff, Maradona, Ronaldo, Messi? Ansichtssache! Wir zeigen jene Super-Kicker, die am öftesten zum Weltfußballer gekürt wurden und den Ballon d'Or stemmten.
    (Bild: Screenshot)