Mann (35) brutal verprügelt– Wiener Polizei sucht Täter

Die Polizei fahndet nach dem Täter. (Symbolbild) 
Die Polizei fahndet nach dem Täter. (Symbolbild) Tobias Steinmaurer / picturedesk.com
Ein Mann wurde Mittwochfrüh von einem Unbekannten attackiert und schwer verletzt. Nun fahndet die Polizei nach dem Täter. 

Wie die Polizei am Donnerstag mitteilt, kam es in der Wirerstraße in Wien-Favoriten Mittwochfrüh zu einem gewaltsamen Übergriff. Mitarbeiter eines Krankenhauses alarmierten die Beamten, nachdem ein 35-jähriger Mann mit schweren Verletzungen – vermutlich durch Fremdverschulden zugefügt – ins Spital gebracht worden war.

➤ In einer ersten Befragung gab der Mann an, einen ihm unbekannten Mann um Zigaretten gebeten zu haben. Daraufhin soll der Unbekannte ihn mit einem Gegenstand attackiert haben.

Fahndung nach Täter

Den mutmaßlichen Täter beschrieb das Opfer wie folgt: Er sei um die 35-40 Jahre alt, 165-170 cm groß, habe langes, blondes, lockiges Haar.

Das Landeskriminalamt Wien, Außenstelle Süd, hat die Amtshandlung übernommen. Sachdienliche Hinweise, auch anonym, werden in jeder Polizeidienststelle entgegengenommen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account sm Time| Akt:
WienFavoritenPolizeiPolizei WienLPD WienSpitalKrankenhausVerletzung

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen