Marcel Hirscher in Sölden nur von Pinturault geschla...

Alexis Pinturault hat sich den Sieg beim Weltcup-Auftakt in Sölden geholt. Der Franzose verwies Marcel Hirscher und Felix Neureuther (GER) auf das Podest. Ein starker zweiter Lauf des Salzburgers reichte nicht, um Pinturault zu biegen.

Alexis Pinturault hat sich den Sieg beim in Sölden geholt. Der Franzose verwies Marcel Hirscher und Felix Neureuther (GER) auf das Podest. Ein starker zweiter Lauf des Salzburgers reichte nicht, um Pinturault zu biegen.

Hirscher lag bereits im ersten Durchgang auf dem zweiten Platz. Aus den 17 wurden am Ende aber 70 Hundertstel Rückstand auf Pinturault, der einfach nicht zu schlagen war. Der deutsche Routinier Felix Neureuther katapultierte sich mit einem tollen zweiten Lauf auf den dritten Platz.

"Hoppala. Nach meinem Fehler war ich ein bisschen grantig und hab noch einmal Vollgas gegeben. Ein geiler Tag. Die Erleichterung ist sehr groß", war Hirscher nach dem Rennen erleichtert.

Ein wenig enttäuscht war Philipp Schörghofer, der im Training immer wieder stark aufzeigte. Für ihn reichte es aber nur zum 22. Platz: "Es ist schade, weil ich echt gut drauf bin. Es hat heute nicht alles zusammengepasst, aber es war trotzdem ein cooles Rennen. Jetzt heißt es volle Attacke in Beaver Creek."

Das Ergebnis:

1. Alexis Pinturault (FRA) 2:14,01

2. Marcel Hirscher (AUT) +0,70

3. Felix Neureuther (GER) +1.37

4. Zan Kranjec (SLO) +1,44

5. Ted Ligety (USA) +1.65

6. Thomas Fanara (FRA) +1,67

7. Justin Murisier (SUI) +1,78

8. Henrik Kristiffersen (NOR) +1,92

9. Mathieu Faivre (FRA) +1,93

10. Luca De Aliprandini (ITA) +2,12

20. Roland Leitinger (AUT) +2,51

22. Philipp Schörghofer (AUT) +2,60

28. Christoph Nösig (AUT) +3,53

Der Live-Ticker zum Nachlesen auf Seite 2:

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen