Marcel Hirscher pulverisiert die Konkurrenz in Val d...

Marcel Hirscher hat sich in dominanter Manier auch den RTL von Val dIsere geholt. Mit 1,29 Sekunden Vorsprung siegte der Salzburger vor Felix Neureuther (GER) und Victor Muffat-Jeandet (FRA). Mit einer Sensationsfahrt fuhr Manuel Feller auf den vierten Platz.

hat sich in dominanter Manier auch den RTL von Val d’Isere geholt. Mit 1,29 Sekunden Vorsprung siegte der Salzburger vor Felix Neureuther (GER) und Victor Muffat-Jeandet (FRA). Mit einer Sensationsfahrt fuhr Manuel Feller auf den vierten Platz.

Der Ski-Weltcup hat einen neuen Gesamt-Leader: Mit seinem dritten Sieg in Serie schnappte sich Marcel Hirscher das Rote Trikot von Aksel Lund Svindal (NOR). Mit zwei Laufbestzeiten siegte Hirscher im RTL von Val d’Isere mit 1,29 Sekunden Vorsprung vor Felix Neureuther (GER) und Victor Muffat-Jeandet (FRA).

"Es ist einfach cool, hier macht das Fahren immer Spaß. Man muss hier immer voll ans Limit geht. Heute ist es super gelaufen, jetzt bin ich schon ein bisschen nervös vor dem Slalom. Man muss auch sagen, was unsere Jungen abliefern ist saugeil", meinte Hirscher im Zielraum.

ÖSV-Youngsters glänzen

Einer der Jungen zeigte besonders im zweiten Durchgang auf. Manuel Feller fuhr noch auf den vierten Platz nach vorne. "Oben hatte ich eine kleine Schrecksekunde, dann habe ich gewusst, dass ich volle Attacke fahren muss. Ich bin rundum zufrieden und happy. Es ist einfach unglaublich, was da passiert ist", strahle Feller nach dem Rennen.

Erstmals Weltcup-Punkte gab es für Marco Schwarz, der das Rennen auf Rang 19 beendete: "Ich bin sehr froh, dass ich erstmals angeschrieben hab. Das Material ist gut und es passt im Moment ganz gut."
Das Endergebnis: 

1. Marcel Hirscher (AUT) 2:08,49

2. Felix Neureuther (GER) +1,29

3. Victor Muffat-Jeandet (FRA) +1,58

4. Manuel Feller (AUT) +1,98

5. Marcus Sandell (FIN) +2,18

6. Giovanni Borsotti (ITA) +2,25

7. Stefan Luitz (GER) +2,26

8. Steve Missiller (FRA) +2,37

8. Roberto Nani (ITA) +2,37)

10. Mathieu Faivre (FRA) +2,41

Die ÖSV-Läufer:

19. Marco Schwarz +3,40

23. Philipp Schörghofer +3,55

ausgefallen: Roland Leitinger

Der Live-Ticker zum Nachlesen auf Seite 2:

 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen