Marcel Hirscher und die Liebe zum Cross-Bike

Bild: Agnieszka Doroszewicz

"Wie ich meinem motorischen Werkzeugkasten ein neues Tool hinzugefügt habe", der Ski-Star Marcel Hirscher sprach im The Red Bulletin über sein erstes Mal mit einer KTM 1290 Super Duke R.

"Wie ich meinem motorischen Werkzeugkasten ein neues Tool hinzugefügt habe", der Ski-Star über sein erstes Mal mit einer KTM 1290 Super Duke R.

Für Marcel Hirscher hat Motorradfahren schon immer fast ausschließlich auf der Motocross-Strecke stattgefunden. "Das Bewegungsmuster am Cross-Bike ist jenem am Ski sehr ähnlich: Du kippst jeweils die Hüfte zur Außenseite der Kurve und balancierst mit dem Oberkörper aus", so der Ski-Star. 

Allerdings findet Hirscher einen wichtigen Unterschied zum Skifahren: Am Motorrad machen ihm Sprünge nichts aus, während er auf Skiern Luftstand eigentlich nicht so gern hat. "Ich bin halt mehr ein Techniker, weniger die Wildsau aus Natur." Für den Ski-Ass geht es sogar so weit, dass er sich in der Luft auf dem Bike wohler fühlt als aus Skiern, denn es sei schwieriger korrekt zu landen.

Das ganze Intervierw gibt es zum Nachlesen auf .

 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen