Marcel Sabitzer schießt RB Leipzig im Alleingang zum...

Bild: Michael Probst (AP)

Bayern MÜnchen feiert den zweiten Sieg über den FC Augsburg innerhalb von nur vier Tagen, denn am Mittwoch darf die Elf von Carlo Ancelotti den Klub von Martin Hinteregger aus dem DFB-Pokal. Erster Verfolger der Münchner bleibt Aufsteiger RB Leipzig, der dank Matchwinner Marcel Sabitzer einen 2:0-Erfolg einfuhr.

einen 2:0-Erfolg einfuhr. 

Denn beim 2:0-Erfolg der "Bullen" in Darmstadt erzielte der ÖFB-Teamspieler beide Treffer. Dabei kam Sabitzer erst in der 51. Minute ins Spiel, brachte die Leipziger keine sechs Minuten später nach Werner-Flanke aus kurzer Distanz in Front (57.) und setzte den Schlusspunkt in der 81. Minute aus spitzem Winkel. 

Damit bleibt die Elf von Ralph Hasenhüttl nur zwei Zähler hinter Bayern München, das einen klaren 3:1-Sieg über den FC Augsburg einfuhr. Robert Lewandowski (19., 48.) und Robben (21.) trafen für den deutschen Meister. David Alaba spielte genauso wie Martin Hinteregger durch. 

Ein Assist von Zlatko Junuzovic war bei Bremens 1:3 gegen Freiburg zu wenig. Der ÖFB-Teamkicker spielte bei der Heimpleite durch, Florian Grillitsch wurde zur Halbzeitpause ausgetauscht. Leverkusen-Coach Roger Schmidt zog mit einem 2:1-Erfolg seiner "Werkself" in Wolfsburg den Kopf aus der Schlinge.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen