Marcel und Didier

Bild: marcgirardelli.com

Mit Didier Cuche wird ein ganz Großer des Rennsports die Weltcup-Bühne verlassen. Ich persönlich finde es schade,dass er aufhört,er hätte auch mit 40 noch gewinnen können. Ich nehme an, dass am Ende auch private Gründe den Ausschlag gegeben haben.

Sportlich
wächst mit Beat Feuz bereits
der nächste Star heran. Der
wird nicht aufzuhalten sein.
Genau wie Marcel Hirscher. So
einen wie ihn braucht der Skisport.
Er ist eine Frohnatur,
nicht verschlossen, sehr emotional,
und er ist saugut.Aber:
Wenn er irgendwann den Gesamtweltcup
holen will, muss
er auch in den Speed-Disziplinen
fahren. Einwände, er hätte
dafür nicht die Statur, sind
Unsinn. Hans Enn war auch
nicht der Stämmigste und hat
im Super-G gewonnen.Es muss
ja nicht gleich Kitzbühel sein.
Apropos: Der viele Neuschnee
könnte heute und am Samstag
zu einer Materialschlacht führen.
Das Gleitstück im Mittelteil
wird dann entscheiden.Marc Girardelli

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen