Gomez verballert ersten Stuttgart-Saisonsieg

Keine Treffer zum Auftakt der 4. Bundesliga-Runde zwischen Stuttgart und Düsseldorf. Denn Mario Gomez verballerte den VfB-Sieg.

Der VfB Stuttgart muss weiter auf den ersten Saisonsieg warten. Die Schwaben kamen nicht über ein 0:0-Remis gegen Aufsteiger Fortuna Düsseldorf mit ÖFB-Legionär Kevin Stöger auf der Bank hinaus.

Vor 60.000 Zuschauern hatten die Gäste ambitioniert begonnen, Die größeren Chancen hatte allerdings Stuttgart-Stürmer Mario Gomez. Der 33-Jährige konnte in der 34. Minute eine Patzer von Düsseldorf-Schlussmann Michael Rensing, der den Ball genau vor Gomez? Füßen fallen ließ, nicht nützen, traf sieben Minuten später aus aussichtsreicher Position das Tor nicht (41.).

Im zweiten Durchgang kamen die Gäste gefährlicher vor das Stuttgarter Tor, doch Schlussmann Ron-Robert Zieler packte zwei Mal gegen Kaan Ayhan (52., 87.) und Alfredo Morales (82.) Glanzparaden aus.

Damit war die Punkteteilung, die keinem der beiden Klubs weiterhilft, fixiert. Stuttgart verlässt mit dem zweiten Punkte der Saison die Abstiegszone, die Düsseldorfer bleiben auf Rang acht.

(wem)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Sport-TippsFussballVfB Stuttgart

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen