Martin Stranzl beendet am Saisonende seine Karriere

Martin Stranzl wird mit Saisonende seine Fußballschuhe an den Nagel hängen. Das verkündete der 35-jährige Burgenländer im Diensten von Borussia Mönchengladbach. Der Abwehrchef wurde immer wieder durch schwere Verletzungen zurückgeworfen.

schuhe an den Nagel hängen. Das verkündete der 35-jährige Burgenländer im Diensten von Borussia Mönchengladbach. Der Abwehrchef wurde immer wieder durch schwere Verletzungen zurückgeworfen.

"Ich habe in dieser Saison leider nicht so oft auf dem Platz stehen können, wie ich mir das selber vorstelle. Deshalb ist die Entscheidung, im Sommer einen Schlussstrich zu ziehen, in den vergangenen Wochen immer mehr in mir gereift", sagte der ehemalige kicker mit Tränen in den Augen vor versammelter Presse am Dienstag.

Ob Stranzl in Deutschland bleibt ist noch offen: "Der Verein hat mir angeboten, Aufgaben zu übernehmen, aber es ist noch schwierig zu sagen, für welche Aufgaben man geeignet ist." In Zukunft will er sich mehr seiner Familie widmen: "Denn sie musste bisher immer zurückstecken!"

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen