Maskenpflicht gilt für die Bundesliga-Profis nicht

Die internationalen Top-Ligen arbeiten intensiv daran, den Spielbetrieb nach der Corona-Krise wieder fortzusetzen. Dabei sind viele Fragen offen, auch die der Maskenpflicht.
Denn im Profisport ist enger Körperkontakt unvermeidbar. Daher stellt sich die Frage, wie das Infektionsrisiko mit dem Coronavirus minimal gehalten werden kann. Sollen die Top-Kicker daher mit Schutzmasken über den Platz laufen?

In Deutschland ist die umstrittene Maskenpflicht jedenfalls kein Thema. "Ich halte Spiele mit Masken nicht für vorstellbar", meint Bundesarbeitsminister Hubertus Heil von der SPD. "In gemeinsamen Gesprächen mit der Deutschen Fußball Liga wird derzeit konstruktiv an anderen praktikablen Lösungen gearbeitet."

Heil ist in Bezug auf ein Hochfahren des Liga-Betriebs allerdings nur für den Bereich des Arbeitsschutz zuständig. Als Termin für die Fortsetzung der Liga wird auf politischer Ebene der 9. Mai angepeilt. Ob der Termin auch tatsächlich hält, bleibt abzuwarten.

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.






Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
DeutschlandNewsSportFußballBundesligaDFB

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen