Mattersburg trennt sich von Trainer Klaus Schmidt

Bild: GEPA-pictures.com
In der Bundesliga gibt es einen weiteren Trainerwechsel. Der SV Mattersburg trennt sich von Chefcoach Klaus Schmidt.
Klaus Schmidt ist nicht mehr Trainer vom SV Mattersburg! Wie der Klub am Sonntag auf "Heute"-Nachfrage bestätigte, wurde der Vertrag einvernehmlich und mit sofortiger Wirkung aufgelöst.

Der 51-jährige Steirer übernahm die Burgenländer erst im August 2018 und führte sie ins Europa-League-Playoff, wo gegen Rapid jedoch das Aus kam.

Zu den Gründen für die Trennung gibt es vorerst keine Angaben. "Wir danken dem Trainer Klaus Schmidt für die geleistete Arbeit und seinem dabei gezeigten Einsatz und wünschen ihm für die Zukunft auch alles Gute", teilt der Verein mit.

CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Fest steht, dass Franz Ponweiser (bisher Sportlicher Leiter der Akademie Burgenland) als neuer Chef-Coach fungieren wird. Unterstützt wird er von Markus Schmidt, dem bisherigen Amateure-Betreuer. (Heute Sport)

Nav-AccountCreated with Sketch. Heute Sport TimeCreated with Sketch.| Akt:
NewsSportFußballBundesligaSV Mattersbrug

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren