Matthias Reim spricht über seine Krankheit im ORF

Schlagerstar Matthias Reim
Schlagerstar Matthias ReimTwitter screenshot
Matthias Reim stand seit Monaten nicht mehr auf der Bühne. Am Freitag schaute er überraschend bei Florian Silbereisen vorbei.

Seine Fans fragen sich schon seit längerer Zeit: Was ist mit Matthias Reim los? Der Schlagersänger musste in den vergangenen Monaten mehrere Konzerte absagen.

Jetzt lesen: Matthias Reim und Christin Stark: Kommt jetzt Baby #2?

"Keine Abwehrkräfte"

Am Freitagabend trat er bei Florian Silbereisen beim "Adventsfest der 100.000 Lichter" auf und lieferte eine Erklärung: "Ich habe eine Erkältung unfassbar verschleppt. Plötzlich hatte ich nach 30 Jahren wieder Fieber. Ich kam aus zwei Jahren Isolation und hatte keine Abwehrkräfte." Sein Arzt hatte ihm geraten, sich für eine Weile zurückziehen. 

Jetzt lesen: Konzerte abgesagt: Was ist mit Matthias Reim los?

Jetzt lesen: Sorge um Matthias Reim – Wien-Show kurzfristig abgesagt

Reim musste alles absagen

"Ich hatte zwei Monate strikte Ruhe. Ich habe alles abgesagt. Es war sehr unangenehm, dass ich alles absagen musste und, dass mein Team auch in der Zeit kein Geld verdienen konnte." Doch nun gehe ihm besser.

Gegenüber der "Bild"-Zeitung erklärte Reim zuletzt, dass er ein "schweres Burnout hatte". Darüber sprach er in der ORF-Show nicht. 

VIP-Bild des Tages

Comment Jetzt kommentieren Arrow-Right
Nav-Account red Time| Akt:
Matthias ReimORFFlorian Silbereisen

ThemaWeiterlesen