"Richard lacht sich vermutlich Krankenschwestern an"

Richard Lugner liegt im Krankenhaus.
Richard Lugner liegt im Krankenhaus.privat
Richard Lugner ist die nächsten Wochen außer Gefecht gesetzt. Seine Ex-Frau Mausi ist in Sorge, kann sich aber einen kleinen Scherz nicht verkneifen.

Der Weg zum Klo wurde Richard Lugner (87) zum Verhängnis - "Heute" berichtete. Am Mittwoch meldete sich der Baumeister dann erneut aus dem Krankenbett, das er für die nächsten Wochen hüten muss. "Es geht mir noch nicht aufregend gut. Ich schlafe sehr schlecht und bin sehr müde", so Lugner.

"Luft hab ich wenig, aber dafür ist mein Blutdruck wieder in Ordnung." Schmerzen hat er aber zum Glück keine. "Ich bekomme genug Infusionen." Außerdem würden sich die Ärzte gut um ihn kümmern. "Ich werde super behandelt. Die Ärzte hoffen, dass das wieder von alleine verheilt. Ich muss allerdings für ein paar Wochen liegen, darf nicht aufstehen, nicht einmal aufs Klo gehen".

"Wahrscheinlich geht er mit Krankenschwestern nach Hause"

Aber nicht nur Lugner gibt regelmäßige Updates per Nachricht oder Videobotschaft zu seinem Gesundheitszustand, auch Ex-Mausi Christina Lugner (55) ist in heller Aufregung. "Wir sind alle in großer Sorge um Richard, wissen allerdings, dass er in besten Händen ist."

Einen kleinen Scherz auf Kosten ihres Ex-Mannes kann sich Mausi dann aber doch nicht verkneifen: "Wahrscheinlich lacht er sich drei Krankenschwestern an, mit denen er dann heimgeht."

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. red, wil TimeCreated with Sketch.| Akt:
PeopleStarsRichard Lugner

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen