Tuschelthema auf Party

"Mausi" und ihr Millionär Ernst Prost: Kein Paar mehr?

Im März machte Christina Lugner ihre Liebe zu "Alm-Öli" Ernst Prost öffentlich - doch nun soll schon wieder alles vorbei sein.

Heute Entertainment
"Mausi" und ihr Millionär Ernst Prost: Kein Paar mehr?
Christina "Mausi" Lugner feierte ihren Geburtstag ohne Ernst Prost
Andreas Tischler / Vienna Press

"Ihr Glück, dass ich nicht wusste, wer sie ist", tönte "Alm-Öli" Ernst Prost (67) vor wenigen Wochen im Talk mit "Heute". Als ihn Christina "Mausi" Lugner (59) laut eigenen Angaben "betrunken" vor einem Lokal ansprach, wusste der einstige Geschäftsmann nämlich nicht, welche schillernde Person ihn "da abschleppte". Das war im März auf Teneriffa, wo beide viel Zeit verbringen.

Im VIDEO: "Mausi" Lugner feiert ihren Geburtstag im "Strandcafé"

Zwei Monate später, im Mai, machten die beiden Verliebten ihre Beziehung öffentlich - Medienrummel inklusive. Ein Interview hier, ein Red-Carpet da. Auch auf der Hochzeit von "Mausis" Ex-Mann Richard Lugner (91) und dessen "Bienchen" Simone (42) tanzten beide an. Ein Umstand, der dem Millionär wohl doch zu viel wurde. Schon damals ätzte er: "Bei ihr ist das ein Affenzirkus sondergleichen. Da geht's ja zu von in der Früh bis in die Nacht hinein. Telefonieren ohne Ende, Interviews – und was sie nicht alles machen muss. Ich ziehe mich dann in meine Gemächer zurück, schlafe noch eine Stunde und spiele mit der Katze, die bei ihr draußen herumläuft, da kann man leicht strahlen, wenn man keine Arbeit mehr hat."

Nachdem Prost die "29+"-Party seiner Liebsten schwänzte, wurden sofort Trennungsgerüchte laut, die "Mausi", nach Worten ringend, versuchte abzuschmettern. "Es ist wegen des  Hochwassers. Er ist jetzt einmal nicht da, aber auf der Torte ist er anwesend. Er hat eine Torte schicken lassen", lachte sie laut.

So feierte "Mausi" ihren "29. Geburtstag" – mit "Mörtel"

1/8
Gehe zur Galerie
    Richard Lugner hat erst am 1. Juni seine Hochzeitstorte mit seinem "Bienchen" angeschnitten. Beim Geburtstag von seiner Ex-Ehefrau half er nun auch Christina Lugner beim Anschnitt ihrer Torte, die ihr Partner Ernst Prost geschickt hatte.
    Richard Lugner hat erst am 1. Juni seine Hochzeitstorte mit seinem "Bienchen" angeschnitten. Beim Geburtstag von seiner Ex-Ehefrau half er nun auch Christina Lugner beim Anschnitt ihrer Torte, die ihr Partner Ernst Prost geschickt hatte.
    Andreas Tischler / Vienna Press

    Kein Paar mehr?

    Doch diese Show wollten ihr nicht alle Gäste im "Strandcafé" auf der Alten Donau abkaufen. "Dass er heute nicht hier ist, ist ein eindeutiges Statement", munkelte so mancher. Andere wiederum sprachen es ganz klar und deutlich aus: "Die beiden sind kein Paar mehr" oder "Er wusste ja nicht, wer sie ist - jetzt weiß er es und das war ihm wohl alles zu viel."

    Und was sagt das Geburtstagskind zu all dem? "Er hatte wirklich nur zu tun. Wir sehen uns nächste Woche wieder" –  und dann wollen die beiden nicht mehr im Scheinwerferlicht über private Angelegenheiten sprechen: "Ernst will das so."

    BILDSTRECKE: VIP-Bild des Tages 2024

    1/172
    Gehe zur Galerie
      Heiß, Heißer, Mike & Leyla! Einigen Fans ist das jedoch zu viel...
      Heiß, Heißer, Mike & Leyla! Einigen Fans ist das jedoch zu viel...
      instagram/leylalahouar

      Auf den Punkt gebracht

      • Der Millionär Ernst Prost und "Mausi" Lugner sollen sich getrennt haben, nachdem Prost sich über den Medienrummel um ihre Beziehung beschwerte und eine Party von "Mausi" schwänzte
      • Trotz "Mausis" Beteuerungen, dass Prost nur beschäftigt sei, glauben einige Gäste, dass die beiden kein Paar mehr sind
      red
      Akt.