Max Verstappen: "Von diesem Tag habe ich immer geträ...

Max Verstappen kürte sich beim Grand Prix von Spanien zum jüngsten Rennsieger der Formel-1-Geschichte. Danach gab es Lob von allen Seiten für den 18-jährigen Niederländer.

zum jüngsten Rennsieger der Formel-1-Geschichte. Danach gab es Lob von allen Seiten für den 18-jährigen Niederländer.

Der Schlüssel zum Sieg war diesmal jener für ein Kombinationsschloss. Erst wenige Tage zuvor wurde Verstappen von Toro Rosso zu Red Bull hochgezogen, Daniil Kwjat musste sein Cockpit räumen. Auf Anhieb fuhr der 18-Jährige auf den vierten Startplatz. Dann kam es kurz nach dem Start des Rennens zum Stallcrash der Mercedes-Piloten.

Schon lag er nach der ersten Runde auf Platz zwei. Mit der riskanteren Strategie - nur einem Boxenstopp - übernahm Verstappen die Führung und verteidigte sie trotz des Dauerdrucks von Ex-Weltmeister Kimi Räikkönen bis ins Ziel. "Es ist einfach unglaublich! Diese Ruhe und Souverenität von Max ist einfach unfassbar. Auch unsere Strategie ist voll aufgegangen", freute sich Red Bulls Motorsportchef Helmut Marko.

Die Verstappens im Glück

Vater Jos Verstappen, der in 107 Grand Prix lediglich zwei Podestplätze schaffte, standen Freudentränen in den Augen. Bei der Siegerehrung rang "The Boss" nach Worten: "Es ist einfach unbeschreiblich. Die letzte Runde war so spannend. Ich bin so zufrieden und stolz auf Max, er war einfach top. Noch kann ich es nicht ganz fassen, aber das kommt noch", meinte der stolze Papa.

"Das ist einfach großartig und unglaublich", waren die ersten Worte des frischgebackenen Rennsiegers. "Ich muss meinem Team danken, dass sie mir so ein tolles Auto mit so grandiosem Speed zur Verfügung gestellt haben. Mein Vater hat mir auch sehr geholfen hier herzukommen. Von diesem Tag habe ich immer geträumt."

Lob von der Konkurrenz

An diesem historischen Tag musste auch Niki Lauda seine Kappe ziehen. "Red Bull hat in dem Fall alles richtig gemacht. Das ist eine Sensation für den Formel 1-Sport", gratulierte der Aufsichtsratschef des Mercedes-Rennstalls. "Heute ist der große Tag von Max! Herzliche Gratulation", meinte der drittplatzierte Vettel.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen