McDonald's von Nackter in USA verwüstet

Überwachungskameras sollen Verbrechen festhalten, ein Überwachungstape in St. Petersburg im US-Bundesstaat Florida brachte die Belegschaft eines McDonald's dazu, Lachtränen zu vergießen.

Überwachungskameras sollen Verbrechen festhalten, ein Überwachungstape in St. Petersburg im US-Bundesstaat Florida brachte die Belegschaft eines McDonald's dazu, Lachtränen zu vergießen.

Die Angestellten des Fast-Food-Restaurants kommentieren die Aufnahmen einer beinahe Nackten - sie trug nur einen String - die am Montag in einer Filiale in Florida randalierte. Sie warf die Kassen zu Boden, räumte Kästen aus und warf mit dem Inhalt nach dem Personal. Die Mitarbeiter standen ratlos daneben und wussten nicht, wie sie mit der Frau, umgehen sollen.

Nach Verwüstung kommt der Eis-Hunger

Dadurch konnte die Blondine ohne Gegenwehr das Geschäft zerlegen. Nachdem sie minutenlang die Einrichtung demolierte, bediente sich die Frau selbst und aß Eiscreme direkt aus der Maschine. Schließlich bewegte sie sich Richtung Fritter, um sich über die Pommes herzumachen.

Belegschaft kommentiert Überwachungsvideo - und lacht sich krumm

Witzig wird das Überwachungsvideo erst, weil die Angestellten des Lokals die Aufnahme kommentieren und sich köstlich amüsieren. "She is my new role model" (Sie ist mein neues Vorbild) meint eine Frau unter lautem Lachen, die nicht glauben kann, wie sich die Nackte aufführt. Keine Frage: They are lovin' it!

Mit Mcdonald's-Tattoo zu Facebook-Ruhm

Ebenfalls für Lacher sorgte der 18-jährige Norweger Stian Ytterdahl, der sich eine ließ und seither als "man with the mcdonald's tattoo" ein Facebook-Star wurde.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen