Meister Salzburg gönnt sich ein "Pyjama-Trikot"

Die Bundesliga gewinnt Red Bull Salzburg mittlerweile schon im Schlaf. Passend dazu treten die Bullen ab sofort mit dem neuen "Pyjama-Trikot" an.

Mit erschreckender Dominanz pflügte Österreichs Liga-Krösus Red Bull Salzburg durch die Saison 2017/18. Das wird zur Gewohnheit. Die Bullen feiern ihren fünften Meistertitel in Folge. Obwohl Jahr für Jahr Top-Spieler den Klub verlassen, scheint ihnen keiner das Wasser reichen zu können.

Die Traum-Saison lassen die Salzburger in neuen Trikots ausklingen. Böse Zungen behaupten: Der Meister spielt jetzt im Pyjama.

Am Freitag präsentierten die Mozartstädter ihre frische Wäsch. Fans zeigen sich von den Streifen, dem Zick-Zack-Muster und den grellen Ärmel überrascht. Nicht allen gefällt diese wilde Mischung.

Manch einer sorgt sich auf Twitter bereits, dass das TV-Bild ob der hypnotisierenden Muster auf der Frontseite der neuen Leiberl denn nun zu flimmern beginne. Andere ärgern sich schlicht über den Preis, der für die ausgefallenen Trikots ausgerufen wurde: 79,95 Euro verlangen die Salzburger im Fanshop.

Zum Einsatz kommen die Leiberl schon am kommenden Sonntag zum ersten Mal.

(Heute Sport)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Forza ItaliaGood NewsSport-TippsFussballBundesligaFC Red Bull Salzburg

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen