Mercedes-Boss Toto Wolff bei Ski-Unfall verletzt

Toto Wolff reiste mit einer Verletzung zu den Formel-1-Tests nach Barcelona – der Mercedes-Boss hatte einen Ski-Unfall.

Die Formel 1 bereitet sich in Barcelona auf die neue Saison vor. Ferrari will die Testfahrten in Katalonien nützen, um Mercedes, dem Dominator der vergangenen Jahre, näher zu kommen.

Mercedes-Motorsportchef reiste mit einer einbandagierten Hand an. Dem Schweizer "Blick" erklärte er: "Ich wollte beim Skifahren am Wochenende einem Holländer ausweichen."

Der Wiener verletzte sich bei einem Ski-Unfall.

Es ist nicht das erste Mal, dass es den Pechvogel erwischt hat. 2015 zertrümmerte er sich eine Kniescheibe und riss sich mehrere Bänder bei einem Sprung von einem Turnbock.

Im Sommer zuvor hatte er sich bei einem Rad-Unfall den Arm gebrochen.

(Heute Sport)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
FC BarcelonaGood NewsSport-TippsMotorsportFormel 1

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen