Messer-Attacke! So irre trainiert ein NFL-Star

Ist das die passende Methode? Ein NFL-Star will seine Leistung weiter verbessern. Dafür hat er eine sehr gefährliche Trainings-Methode ausgedacht.

Wer in der Football-Eliteliga NFL bestehen will benötigt Kraft, Ausdauer und eine gute Reaktionsschnelligkeit. Genau an der will Aaron Donald arbeiten. Der Star der Los Angeles Rams hat sich dafür eine Trainings-Methode ausgedacht, die nicht ganz ungefährlich ist.

Schnelle Reaktion



Donald spielt auf der Position des Defensive Tackle. Hier kommen die größten und stärksten Spieler des Teams zum Einsatz. Wird der Ball freigegeben, soll er die Aktionen des gegnerischen Quarterbacks unterbinden oder den Lauf eines Spielers stoppen. Dafür sind gute Reflexe gefragt, denn die Gegenspieler versuchen, ihn auf seiner Position festzunageln. Aaron Donald trainiert nun verstärkt, die Hände des Gegners abzustreifen – mit scharfen Messern.

Messer im Training

Im Video ist zu sehen, dass sich der 26-Jährige von einem Coach mit scharfen Messern in beiden Händen attackieren lässt. Er wehrt die Messer-Attacke ab und läuft dann weiter. Die Methode ist sicher nicht ungefährlich, scheint aber den gewünschten Erfolg zu haben – in der Vorsaison wurde er zum besten Defensivspieler der NFL gekürt.

(heute.at)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Usain BoltGood NewsSport-TippsAmerican Football

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen