Messis Rekord für die Ewigkeit

Bild: Reuters

Das 7:1 gegen Leverkusen wurde zur Gala von Barcelonas Lionel Messi. Mit fünf Toren markierte der kleine Argentinier einen neuen Rekord in der Champions League.

Die sensationelle Vorstellung des 24-Jährigen bewies einmal mehr, dass Messi bereits jetzt den Status einer Fußballlegende verdient hat. Der dreifache Weltfußballer des Jahres zerlegte die völlig überforderten Leverkusener praktisch im Alleingang. Bereits 2010 stellte er mit vier Toren gegen Arsenal einen Rekord auf (siehe Tabelle unten).

Die Bescheidenheit in Person

Fünf Tore in einer Partie, das ist der Champions League noch niemandem gelungen. Doch wie immer gab sich der Barcelona-Kicker nach dem Spiel bescheiden: "Das Wichtigste heute ist doch, dass uns die Tore einen Schritt näher an unser großes Ziel gebracht haben, die Champions League zu gewinnen."

"Ich habe immer gesagt, dass es fantastisch ist, wenn die Dinge so gut laufen wie für mich heute Abend, aber das gilt nur, wenn dabei auch die Ziele der Mannschaft erfüllt werden. Die Mannschaft hat heute sehr, sehr gut gespielt, es gab wunderschöne Momente und wir haben viele Tore erzielt", so der Rekord-Schütze gegenüber uefa.com.

Barca-Trainer fehlen die Worte

In der Königsklasse hält Messi bereits bei zwölf Treffern in sieben Spielen. Insgesamt erzielte er in der gesamten Saison 48 Tore in 42 Pflichtspielen.- durchschnittlich befördert der 24-Jährige alle 75 Minuten den Ball ins Netz.

In Spanien findet die Presse immer neue Superlative für Messi. Nach der Torgala wird er bereits als "galaktischer Spieler", der sich "wie ein Fisch im Wasser bewegt", bezeichnet. Seinem Trainer Pep Guardiola fehlten hingegen die Worte: "Was hat Leo gemacht? Nennt ihr Journalisten mir die Adjektive, mir sind sie ausgegangen."

Wunderkicker Messi mit nur einem Makel

Messi ist jedenfalls drauf und dran der beste Kicker aller Zeiten zu werden. Mit 24 Jahren ist er bereits fünffacher spanischer Meister, dreifacher Champions-League-Sieger sowie Olympiasieger - und unzählige weitere Trophäen stehen in seiner Vitrine. Nur der WM-Titel fehlt dem Argentinier noch - sollte er gesund bleiben, wird er aber zumindest noch zwei Chancen bekommen, auch diesen zu gewinnen.

Die Rekord-Torschützen in der Champions League im Überblick:

Fünf Tore in einem Spiel:

Lionel Messi (07.03.2012, FC Barcelona - Bayer Leverkusen 7:1)

Vier Tore in einem Spiel:

Marco van Basten (25.11.1992, AC Milan - IFK Göteborg 4:0)

Simone Inzaghi (14.03.2000, Lazio Rom - Olympique Marseille 5:1)

Dado Prso (05.11.2003, AS Monaco - Dep. La Coruna 8:3)

Ruud van Nistelrooy (03.11.2004, Manchester Utd. - Sparta Prag 4:1)

Andrej Schewtschenko (23.11.2005, Fen. Istanbul - AC Milan 0:4)

Lionel Messi (06.04.2010, FC Barcelona - Arsenal 4:1)

Bafetimbi Gomis (07.12.2011, Dinamo Zagreb - Olymp. Lyon 1:7)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen