Mexiko-Kapitän lästert über Schauspieler Neymar

Mexiko fordert im Achtelfinal-Hit Favorit Brasilien. Vor dem brisanten Duell steht Superstar Neymar im Mittelpunkt.
Rekord-Champion gegen Underdog! Brasilien ist heute (ab 16 Uhr im Liveticker auf heute.at) im Achtelfinale gegen Mexiko Favorit.

"Wir nehmen diese Rolle an", sagt Brasilien-Erfolgscoach Tite. Die Statistik spricht für einen Favoritensieg. In vier WM-Duellen gab es noch keine Pleite gegen "El Tri".

Thema Nummer eins vor dem Schlager ist Neymar – und seine Schwalben. 17 Mal wurde der Brasilien-Superstar bei dieser WM gefoult. So oft wie kein anderer Spieler. Auch seine 75 Zweikämpfe und die 34 Ballkontakte im gegnerischen Strafraum sind Rekord.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch. Aber: Die Schwalben Neymars regen Fußball-Fans weltweit auf. Auch Ikonen sticheln. Eric Cantona verglich Neymar mit einem Koffer: "Er rollt und rollt und rollt."

Mexiko-Kapitän Andres Guardado lästert vor dem Achtelfinal-Hit über die Schauspiel-Einlagen des Superstars. "Wir wissen, dass es ihm gefällt, zu übertreiben und sich oft fallen zu lassen. Das ist sein Spielstil." Nachsatz: "Es ist die die Aufgabe der Schiedsrichter, dies zu erkennen."

(Heute Sport)

Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
RusslandNewsSportFußballFußball-WMFussball-WM 2018

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen