Mexiko schießt schnellstes Olympia-Tor

Bild: EPA

Dem Mexikaner Oribe Peralta ist ein ganz spezieller Olympia-Rekord gelungen. Im Finale des Fußballbewerbs erzielte er bereits nach 25 Sekunden den Führungstreffer gegen die Favoriten aus Brasilien.

Das Spiel im Londoner Wembley-Stadion war gerade erst angepfiffen worden als die Mexikaner ihren ersten Angriff auf das Tor der Brasilianer starteten. Oribe Peralta fasste sich ein Herz und zog von der Strafraumgrenze aus ab. Der Ball passte haargenau uns Eck.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen