12 Schritte! Das brauchst du zum vollen FFP2-Schutz

Eine FFP2-Maske schützt nur dann vor einer Infektion, wenn man bestimmte 12 Schritte einhält. "Heute" hat sie in einem Video für dich zusammengefasst.

Seit etwa einem Monat ist das Tragen einer FFP2-Schutzmaske in vielen Bereichen verpflichtend. Ausgenommen von er FFP2-Pflicht sind nur Personen, die aus gesundheitlichen Gründen keine Maske tragen können - jene müssen jedoch ein entsprechendes Attest mit sich führen. Zudem müssen auch Kinder unter 14 Jahren keine FFP2-Maske tragen.  (Alle Infos zur FFP2-Maske HIER >>)

Eine FFP2-Maske minimiert das Risiko einer Ansteckung mit dem Coronavirus mehr, als beispielsweise Stoffmasken oder der herkömmliche Mund-Nasen-Schutz - wenn sie denn richtig getragen wird. Der Grund für den höheren Schutz ist, dass die FFP2-Maske viel dichter am Gesicht anliegt, als der klassische Mund-Nasen-Schutz. Die FFP2-Masken bestehen zudem aus mehreren Schichten, weshalb sie auch viel kleinere Teilchen besser aus der Luft filtern. Ein weiterer Vorteil der FFP2-Masken ist, dass sie sowohl den Träger als auch andere Personen besser vor einer Infektion schützen.

Gesundheitsministerium zeigt vor, wie es geht

Sofern die FFP2-Maske richtig verwendet wird, fängt sie bis zu einem gewissen Grad infektiöse Aerosole in der Luft ab. In einem Online-Tutorial des Gesundheitsministeriums wird nun noch einmal auf das richtige Tragen der FFP2-Maske hingewiesen. Dabei sind sechs Punkte entscheidend - jene kannst du HIER nachlesen >>

"Heute"hat in dem oben eingespielten Video alle Schritte zum sicheren und richtigen Tragen der FFP2-Maske zusammengefasst. 

Weiterlesen:  Anschober fordert jetzt FFP2-Maskenpflicht im Freien >>

Weiterlesen: FFP2-Maske im Freien – das steckt hinter Geheim-Vorstoß >>

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account sm Time| Akt:
CoronavirusCorona-MutationFFP2-Maske

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen