Mit diesen Stürmern will Rapid wieder voll angreifen

Rapid steht vor der Verpflichtung eines neuen Stürmers. Auf dem Plan steht auch ein Millionen-Geschäft – und ein weiterer Torjäger soll in Hütteldorf bleiben.
Was plant Rapid für die kommende Saison? Fest steht: Die Hütteldorfer wollen wieder um den Meistertitel mitspielen. Im Kader wird es Änderungen geben. Die Verpflichtung eines neuen Stürmers scheint so gut wie fix zu sein. Ein weiterer Torjäger soll beim Klub bleiben. Sportchef Fredy Bickel rechnet mit einem Millionen-Deal.

Wunschspieler fix?



Eine Personal-Entscheidung ist schon fix: Marvin Potzmann hat bereits bei den Grün-Weißen unterschrieben. Dazu soll noch Wunschspieler Andrija Pavlovic kommen. 2016 scheiterte eine Verpflichtung des Serben noch, der FC Kopenhagen holte ihn damals um zwei Millionen Euro. Doch seit Februar gab es keinen Einsatz mehr, deswegen wird der 24-Jährige für Rapid wohl billiger zu haben sein.

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Millionen-Deal



Woher soll das Geld für den Transfer kommen? Von einem Verkauf von Louis Schaub. Für ihn gibt es einige Interessenten, aber billig wird sein Abgang nicht. Gute 3,5 Millionen Euro soll er in die Klubkassa spülen. Sollte auch Giorgi Kvilitaia den Verein verlassen, gibt es zusätzliche Transfer-Einnahmen.

Bleibt Joelinton?



Weniger fix als zunächst angenommen könnte der Abgang von Joelinton sein. Für die Hoffenheim-Leihgabe dürfte in der aktuellen Situation kein Platz beim deutschen Bundesliga-Klub sein. Gut möglich, dass der Brasilianer doch bei Rapid bleibt.

Gastspiel bei Sturm



Heute (16.30 Uhr) will Rapid im Gastspiel bei Sturm Graz Revanche für das Cup-Aus nehmen. Mit einem Sieg beträgt der Abstand auf Tabellenplatz zwei nur noch zwei Punkte. "Wir packen aber nicht die Brechstange aus", meint Coach Goran Djuricin. "Aber wir werden mehr riskieren als im Cup." Der Trainer muss die Abwehr umbauen. Bolingoli fehlt fix verletzt, auch der Einsatz von Galvao wackelt. (heute.at)

Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
WienNewsSportFußballBundesligaSK Rapid WienLouis Schaub

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen