"Radiere" dir mit diesem Trick die Beinhaare weg

Dieses Haarentfernungspad hilft dir, mit Leichtigkeit deine Beinhaare wegzuradieren. 
Dieses Haarentfernungspad hilft dir, mit Leichtigkeit deine Beinhaare wegzuradieren. Getty Images/iStockphoto
Wer oft zu wiederkehrenden Stoppeln neigt, kann seine Beinhaare ganz bequem mit einem Haarentfernungspad wegradieren. 

Es ist bald an der Zeit, mehr Haut zu zeigen, denn das Frühlingskleid und die luftigen Shorts warten schon auf ihren Einsatz. Aber bevor es mit der Bein-Entblößung losgeht, müssen noch die lästigen Haareentfernt werden.

So verhindert man, dass Haare einwachsen >>>

Diese empfinden viele Frauen nicht nur als unästhetisch, die Härchen können die Haut auch ganz schön irritieren. Die kleinen stacheligen Stoppelnhat schließlich nicht jeder gern. Viel lieber lässt man seine glatten und wohlgepflegten Beine zeigen. Typischerweise gelingt dir das mit der Rasierklinge oder mit dem Epilierer, oder seit neuestem auch mit einem Radierer!

Bloggerin: "Darum rasiere ich meine Beine nie!" >>>

So radierst du dir die Beinhaare weg

Diese Enthaarungsmethode wirkt wie keine andere, denn sie erfolgt ganz ohne Chemie. Mit einem Beauty-Schleifpapier gelingt es dir nämlich, deine Körperhaare zu entfernen und deine sanften Beine zum Vorschein zu bringen. Alles was du dafür brauchst, ist ein wenig Fingerfertigkeit, damit du mit dem richtigen Druck die ausgewachsenen Haare von deinen Beinen lösen kannst. Der Haarentferner stellt das klassische Rasieren und Wachsen in den Hintergrund und führt eine neue und effektive Vorgehensweise in die Beauty-Szene ein. Mit der sogenannten Depilierscheibe, die du ähnlich wie ein Make-Up-Schwämmchen in die Hand nimmst, schaffst du es in kreisenden Bewegungen, deine Haare loszuwerden. 

Eines der beliebteren Produkte scheint vom schweizerischen Unternehmen "Herba-Collection" zu stammen. Für die "Epilette" brauchst du weder Wachs noch jegliche Haarentfernungscremes. Für gewöhnlich musst du zumindest eine Stunde im Badezimmer einplanen. Wer seine Beinhaare jedoch flinker entfernt haben möchte, versucht sein Glückeinfach mit einer Depilierscheibe:

Die schlimmsten Fehler beim Rasieren >>>

Wenn du keine all zu dichten Haare hast oder empfindliche Haut besitzt wirst du garantiert vom Enthaarungspad profitieren können. Es stutzt lediglich die sichtbaren Haare an deinen Beinen, damit du keine lange Zeit für eine spontane Rasur vertrödeln musst. So praktisch diese Methode auch ist, sie kann dennoch keine permanente Lösung für eine Rasursein. Wenn du dich während dem Rasieren allerdings auf eine besonders knifflige Stellekonzentrierst, dann kannst du auch mit der "Epilette" das perfekte Rasierergebnis, nach dem du dich sehnst, erzielen. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account bf Time| Akt:
HaarePflege

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen