Model-Alltag – Zigaretten, Wein und viele Tränen

Gisele Bündchen packt über ihr Leben als Model aus.
Gisele Bündchen packt über ihr Leben als Model aus.picturedesk.com
Angstzustände und Panikattacken – Model Gisele Bündchen scheint ein Licht hinter die Kulissen ihres "glamourösen" Model-Daseins. 

Schöne Glitzerwelt, wehe, wenn der Blick hinter die Kulissen fällt! Das brasilianische Top-Model Gisele Bündchen (41) gewährt jetzt in der "Vogue" traurige Einblicke in die Welt der Mode: "Von außen sah es so aus, als hätte ich alles. Ich war gerade 22. Aber innerlich fühlte ich mich, als hätte ich meinen Tiefpunkt erreicht."

"Ich hoffte, mein Vater sieht das Bild nie." sagt das Model über ihren ersten Laufsteg.
"Ich hoffte, mein Vater sieht das Bild nie." sagt das Model über ihren ersten Laufsteg.Reuters

Mit 18 schon am Laufsteg

Sie litt unter Angstzuständen und Panikattacken: "Ich begann meinen Tag mit einem Mokka Frappuccino mit Schlagobers und drei Zigaretten, trank jeden Abend eine Flasche Wein. Stellen Sie sich vor, was das mit meinem Verstand gemacht hat." Ein Arzt schickte sie zur Entgiftung, rettete sie. Mit 18 Jahren hatte Bündchen ihr Laufstegdebüt – ihr Oberteil bestand nur aus Fäden, was sie vorher nicht wusste: "Ich fing sofort an zu weinen und hoffte, mein Vater sieht das Bild nie." Es ging um die Welt.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Gisele BündchenModelWeltStar

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen