Motocross-Star wird an seinem Geburtstag überfahren

Jeremy Seewer hatte einen Schutzengel
Jeremy Seewer hatte einen SchutzengelScreesnhot/ Twitter
Schrecksekunde beim Motocross-Grand-Prix im holländischen Oss! Vize-Weltmeister Jeremy Seewer wird mehrfach von seinen Gegnern überrollt.

Und das an seinem 27. Geburtstag! In der Startphase kam der Schweizer zu Sturz, nicht alle Gegner konnten ihm ausweichen. Gleich mehrere Bikes überfuhren Seewer.

Doch wie durch ein Wunder überstand der Schweizer den Unfall völlig unverletzt. Er schüttelte sich kurz ab und fuhr sogar noch auf den zehnten Platz.

"Die Bilder sehen wirklich schlimm aus. Aber das war ein normaler Rennunfall. Ich war Dritter und werde dann getroffen. Wenn du in diesem Moment stürzt, hast du 30 Fahrer direkt hinter dir. Wer nicht ausweichen kann, kann nichts dafür", sagt Seewer zum Blick.

"Natürlich hat's weh getan. Aber ich habe sofort gemerkt, dass ich weiterfahren kann. Schade war nur, dass ich ohne den Zwischenfall hätte ums Podest kämpfen können", ärgert sich der Schweizer.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account pip Time| Akt: