Muskelriss! WWE-Star siegte trotz wilder Verletzung

Cody Rhodes besiegte Seth Rollins
Cody Rhodes besiegte Seth RollinsWWE
Völliger Wahnsinn in der WWE! Superstar Cody Rhodes trat gegen Seth Rollins trotz einer wilden Verletzung an - und holte den Sieg.

Hell in a Cell ist eine der brutalsten Schlachten in der WWE. Der Stahlkäfig prägte so manche große Karriere. Diesen Moment wollte sich auch Cody Rhodes nicht entgehen lassen.

Und das obwohl sich der "American Nightmare" im Training schwer verletzte. Beim Krafttraining riss sich Rhodes seinen kompletten rechten Brustmuskel

Doch wie konnte er ein Ring-Freigabe bekommen? Die WWE-Ärzte erlaubten ihm den Kampf mit Seth Rollins nur, weil die Verletzung sowieso schon nicht mehr schlimmer werden konnte. Rhodes wollte das Match unbedingt durchziehen und sicherte sich im dritten Kampf den dritten Sieg gegen Rollins.

Jetzt ist für den Sohn von Legende Dusty Rhodes aber Erholung angesagt. Noch in dieser Woche wird er operiert, danach folgt eine Pause von knapp fünf Monaten.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen