People

Nach Auftrittsverbot – Gottschalk bekommt weniger Geld

Thomas Gottschalk ist eine wahre Fernsehgröße. Durch sein Auftrittsverbot bei RTL muss der Star-Moderator nun draufzahlen. 

Heute Redaktion
Thomas Gottschalk ist demnächst als Moderator bei "Wetten, dass..?" zu sehen.
Thomas Gottschalk ist demnächst als Moderator bei "Wetten, dass..?" zu sehen.
picturedesk.com

Der deutsche Sender ZDF will die Fernsehgröße Thomas Gottschalk exklusiv haben, zumindest eine gewisse Zeit vor einem Auftritt bei dem öffentlichen Sender. Ein Grund, warum der Showmaster ganze zwei Auftritte bei dem Privatsender RTL absagen musste, wie er bei "Bild" enthüllt.

Wer an Thomas Gottschalk denkt, wird automatisch an seine blonde Löwenmähne denken und eben an "Wetten, dass..?". Das Showspektakel hat den Deutschen groß gemacht, das weiß der 72-Jährige nur zu gut: "Ich habe alles, was ich bin, meinem Erfolg bei 'Wetten, dass ..?' zu verdanken."

    Thomas Gottschalk moderierte "Wetten, dass...?" mit Unterbrechungen von 1987 bis 2011.
    Thomas Gottschalk moderierte "Wetten, dass...?" mit Unterbrechungen von 1987 bis 2011.
    (Bild: kein Anbieter/imago stock & people)

    ZDF will Gottschalk "exklusiv"

    Trotzdem gibt es einen Wehrmutstropfen bei der langjährigen Zusammenarbeit. Im Interview mit "DWDL" erzählte Gottschalk: "Das ZDF ist eifersüchtig, wenn sie ihren besten Mann zwei Wochen vor 'Wetten, dass..?' bei RTL sehen und haben mir Liebesentzug angedroht, wenn sie mich beim Fremdgehen erwischen. Ich hab da volles Verständnis!" Wir erinnern uns: Thomas Gottschalk war bei der Sendung "Denn sie wissen nicht, was passiert" am vergangenen Samstag nicht mit dabei.

    Auch ZDF freut sich den Entertainer für sich zu haben, wie sie in einem Statement gegenüber "Bild" preisgeben: "Wir freuen uns über eine gewisse Exklusivität von Thomas Gottschalk im Vorlauf zu 'Wetten, dass..?'" richtig übel nimmt es die TV-legende dem Sender jedoch nicht: "Es ist bei den Öffentlich-Rechtlichen durchaus üblich, dass sowohl Interpreten als auch Moderatoren vor großen Shows eine Konkurrenzklausel akzeptieren, die ihnen in einem gewissen Zeitraum Auftritte bei der Konkurrenz verbietet."

    "Was das Honorar betrifft, zahle ich da schwer drauf"

    Doch finanzielle Einbußen muss Gottschalk trotzdem in Kauf nehmen, wie er "Bild" gesteht: "Ich habe dem zugestimmt, allerdings zähneknirschend, weil ich bei RTL für einen ZDF-Auftritt gleich zweimal aussetzen muss. Was das Honorar betrifft, zahle ich da schwer drauf, aber ich habe alles, was ich bin, meinem Erfolg bei 'Wetten, dass ..?' zu verdanken. Da geht’s weder um Kohle noch um juristische Spitzfindigkeiten."

    VIP-Bild des Tages

      Chiara Ferragni scheint nicht zu frieren.
      Chiara Ferragni scheint nicht zu frieren.
      Instagram
      Mehr zum Thema