Nach DSDS-Aus: Bohlen macht eine große Ansage

Dieter Bohlen
Dieter Bohlenimago images
Nun meldet sich Dieter Bohlen das erste Mal nach seinem DSDS-Aus zu Wort. "Ich plane Großes", beruhigt der sogenannte "Pop-Titan" seine Fans. 

Zum ersten Mal nach seinem Aus als Jury-Chef bei der deutschen Castingshow "Deutschland sucht den Superstar" hat sich Dieter Bohlen jetzt zu Wort gemeldet. Auf Instagram postete er am Samstagabend ein Video mit einer wichtigen Botschaft für seine Fans. Zunächst entschuldigte er sich dafür, so lange nichts von sich hören haben zu lassen. Doch "es ging so viel ab", erzählt Bohlen in dem Video. Sein Telefon habe unaufhörlich geklingelt, er hätte "super viele Angebote" bekommen.

Wenn sich eine Tür schließt,..

Der ehemalige DSDS-Jury-Chef betont in dem Beitrag, er sei "sehr zufrieden" mit der aktuellen Situation und damit, wie sich alles entwickelt habe. "Ihr wisst ja, es öffnen sich 1000 neue Türen, wenn eine zugeht", erinnert Bohlen seine Fans. Abschließend sagt er, dass er in Zukunft "Großes" plane und seine Fans sich auf etwas gefasst machen können. 

"Natürlich bleibe ich euch treu! Ich plane Großes (..) also macht euch keine Sorgen!"

Worum genau es sich dabei handelt, wollte der "Pop-Titan" vorerst allerdings noch nicht preisgeben. Naheliegend wäre die Teilnahme an einer Castingshow. Doch es bleibt abzuwarten, womit Bohlen demnächst auftrumpfen wird. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account sm Time| Akt:
Dieter BohlenDSDSDeutschlandSzenePeople

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen